Werkdagen voor 15:00 besteld, Volgende werkdag thuis!

Spielzeug für jedes Alter

durch Kimberly Schoobaar auf December 26, 2020

Für jedes Alter gibt es ein passendes Spielzeug. Spielzeug macht nicht nur Spaß und Unterhaltung, sondern ist auch sehr gut für die Entwicklung. Durch die Farben des Spielzeugs wird das Gehirn auf eine gute Art und Weise stimuliert.

Unterschiedliche Spielzeuge

Babys erkunden unsere Welt mit den Sinnen, die sie haben. Alles Wissen, das sie noch lernen müssen. Spielzeuge sind dafür eine sehr gute Alternative. Es stimuliert nicht nur das Gehirn, sondern auch die Fein- und Grobmotorik. 

0-6 Monate: Für ein Baby von 0-6 Monaten sind 3-4 Spielzeuge oft ausreichend. 

6-12 Monate:

Hören: Rassel, Trommel, erkennbare Melodien, Aktivitätsspielzeug

Entdecken Sie: Kästen, Sand, Schränke, Spielteppich

Griff:Softball, Kuscheltiere, Selbstfahrende Autos.

Bewegung:Ball, Rassel

1-2 Jahre: Wenn sie dieses Alter erreichen, beschäftigen sie sich aktiver mit Spielzeugen. In diesem Alter lernen sie auch wirklich, bestimmte Dinge zu greifen oder irgendwo abzulegen. Jetzt beginnen sie, fein- und grobmotorische Fähigkeiten zu erlernen. Hier sind ein paar Beispiele, um das Gehirn zu stimulieren:

- Aktivitäten-Würfel

- Stapel-Würfel

- Formen Haus

2-3 Jahre: In diesem Alter wollen sie alles selbst machen. Vom Binden des Schuhs bis zum Anziehen des eigenen Mantels. Das Gleiche gilt für ihre Spielzeuge. Sie wollen alles ausprobieren und sind sehr neugierig. Dies sind verschiedene Spielzeuge, bei denen sie ihre Kreativität entwickeln können.

- Werkzeugkasten

- Schminkset

- Doktorenkasten

- 3-in-a-row-game

- Kinderküche

Spielzeug ist wichtig

Unterschätzen Sie den Einfluss von Spielzeug nicht. Aktivitäten wie Rollenspiele für die Kinder können ihnen bei der Entwicklung sehr helfen. Je mehr sie dies tun, desto mehr werden sie bestimmte Situationen verstehen. Zum Beispiel, wenn sie zum Arzt oder zum Zahnarzt gehen müssen. Wenn Sie dies oft mit ihnen üben, werden sie viel weniger ängstlich sein, als sie es normalerweise sind. Spielzeug ist auch wichtig, wenn sie in den Kindergarten gehen. Hier lernen sie, miteinander zu spielen und Spielzeug zu teilen. Wenn sie dies zu Hause gelernt haben, werden sie weniger Probleme haben, wenn sie alles auf einmal teilen müssen. 

ZURÜCK NACH OBEN