Meyco - Swaddle - Swaddle Tuch - New Mint - Wickeln

€13,95

Werkdagen voor 15:00 uur besteld volgende werkdag thuis

Gratis verzending vanaf € 40,-

Gratis retourneren

Mit der SwaddleMeyco-Wickeldecke ist es einfach, Ihr Baby zu wickeln und das sichere Gefühl zu erzeugen, das der Mutterleib gab. So kann sich Ihr Kind leichter entspannen. Wenn Ihr Baby unruhig ist oder viel weint, ist das Wickeln eine großartige Möglichkeit, um Ihr Baby wieder zu entspannen und zu beruhigen.

Zudem sind sich Babys nicht bewusst, dass sie Arme haben. Sie wecken sich deshalb oft selbst auf. Dies wird als Moro-Reflex bezeichnet. Durch die Verwendung des Swaddling-Systems können sie ihre Arme nicht bewegen, was ihnen ebenfalls Ruhe gibt.

Darüber hinaus lernt Ihr Baby beim Swaddling auch, einzuschlafen. Im Mutterleib schliefen sie auf natürliche Weise durch das Schaukeln ein, das durch die Bewegungen der Mutter entsteht. Wenn sie geboren werden, müssen sie das plötzlich selbst tun und lernen.

Wenn Sie es mit einem unruhigen oder weinenden Baby zu tun haben, ist es wichtig zu wissen, ob die Unruhe oder das Weinen keine medizinische Ursache hat. Konsultieren Sie immer eine Hebamme, eine Entbindungshelferin oder einen Arzt, bevor Sie mit dem Wickeln beginnen.

Die meisten Babys profitieren vom Wickeln, bis sie etwa 3 bis 4 Monate alt sind. Es gibt aber auch Babys, die vom Wickeln über einen längeren Zeitraum profitieren. Es ist wichtig, den Entwöhnungsprozess rechtzeitig zu beginnen. Ab dem Moment, in dem sich Ihr Kind umdrehen kann, in der Regel etwa mit 6 bis 7 Monaten, ist es gefährlich und Sie sollten sofort aufhören, es zu wickeln.

Wie funktioniert das Wickeln mit dem SwaddleMeyco:

  1. LLegen Sie Ihr Baby so in den SwaddleMeyco, dass die Schultern auf Höhe der Oberseite der Wickeldecke sind. Falten Sie die linke Lasche um den Körper und die Arme Ihres Babys. Falten Sie die rechte Klappe über die linke Klappe und befestigen Sie die beiden Klettverschlüsse an dem Klettteil der linken Klappe.

Die Klappen sollten fest verschlossen sein, Ihr Baby aber nicht einschnüren. Die Arme des Babys können während des Wickelns am besten an der Seite des Körpers ausgestreckt werden. Legen Sie das Baby zum Schlafen immer auf den Rücken.

>